Schwingen

Lotta svizzera
Foto: Ralph Heksch

Schwingkämpfe werden auf einer kreisförmigen, 7 bis 14 Meter durchmessenden, mit Sägemehl bestreuten Fläche ausgetragen. Die Schwinger tragen eine kurze Hose aus Zwilch. Die beiden Kontrahenten greifen sich an die Schwingerhose und versuchen, den Gegner aus dem Gleichgewicht zu bringen, auf den Rücken ins Sägemehl zu zwingen und ihn mit mindestens einer Hand an der Schwingerhose festzuhalten.
Nach dem Ende des Kampfes wischt traditionsgemäss der Sieger dem Verlierer die Sägemehlspäne vom Rücken. Es gibt keine Gewichtsklassen.
Quelle: Wikipedia

20170413_CST_La_Lotta_Svizzera_low_rhe
Foto: Ralph Heksch

Angebot

Das CST verfügt über das notwendige Material für die Ausübung des Schwingsports: einen Sägemehlring im Freien und Zwilchhosen.

Weitere Dokumente

Merkblatt FTEM

Trainingshandbuch

Merkblatt Unfallprävention

Leitbild Jugend+Sport

  • Kurzfassung
    22.05.2017 | PDF, 6 Seiten, 179 KB, Deutsch

Nationales Jugendsportzentrum Via Brere
CH-6598 Tenero
Tel.
+41 58 468 61 11
Fax
+41 58 468 61 02

E-Mail


Empfang

Täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr

Von November bis Februar können die Bürozeiten am Wochenende eingeschränkt sein.



Kontakt drucken

Nationales Jugendsportzentrum

Via Brere
CH-6598 Tenero

Karte ansehen

Download