Faustball

pallapugno
Foto: CST/Ti-Press

Faustball ist eine der ältesten Sportarten der Welt, bereits die Römer und Griechen kannten ein vergleichbares Spiel. Zwei Teams mit je fünf Spielerinnen oder Spielern stehen sich gegenüber. Der Ball darf nur mit der Faust (Angriffsschlag) oder mit dem Unterarm (Abwehr und Aufbau) geschlagen werden. Dynamik im Schlagabtausch, Zuspiel und Rückschlag sowie Geschicklichkeit beim Angriff über das Band prägen den Charakter dieser Spielsportart.
Quelle: Jugend+Sport

Angebot

Das CST verfügt über Felder, auf denen Faustball gespielt werden kann. Dort können nach Bedarf Bänder gespannt und Spielfelder angelegt werden.

Weitere Dokumente

Merkblatt FTEM

Trainingshandbücher

Merkblatt Unfallprävention

Leitbild Jugend+Sport

  • Kurzfassung
    22.05.2017 | PDF, 6 Seiten, 179 KB, Deutsch

Nationales Jugendsportzentrum Via Brere
CH-6598 Tenero
Tel.
+41 58 468 61 11
Fax
+41 58 468 61 02

E-Mail


Empfang

Täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr

Von November bis Februar können die Bürozeiten am Wochenende eingeschränkt sein.



Kontakt drucken

Nationales Jugendsportzentrum

Via Brere
CH-6598 Tenero

Karte ansehen

Download