Volleyball

pallavolo
Foto: CST/Ti-Press

Volleyball ist die weltweit am meisten gespielte Teamsportart. Volleyball eignet sich für alle Alters- und Leistungsstufen und wird als Freizeit- oder Wettkampfsport ausgeübt.
Der Ball soll mit höchstens drei Berührungen über das gespannte Netz auf den gegnerischen Boden gespielt werden. Die Spieltaktik zielt darauf ab, das gegnerische Team zu einem Ballverlust zu zwingen.
Das Ballspiel übers Netz ist um die Jahrhundertwende in den USA als Ausgleichssportart zu Basketball entstanden. In den folgenden Jahrzehnten gewann Volleyball immer mehr Anhängerinnen und Anhänger. Als Varianten haben sich Kindervolleyball (Minivolley) und Beachvolleyball entwickelt.
Quelle: Jugend+Sport

Angebot

Das CST verfügt über 18 Volleyballfelder:

  • Zehn Felder im Freien mit Kunststoff-, Asphalt- oder Rasenboden
  • Acht Indoor-Felder mit Polyurethan- oder Parkettboden

Das CST stellt das erforderliche Trainingsmaterial für Volleyball zur Verfügung. Für grosse Gruppen besteht die Möglichkeit, das Netz in Längsrichtung zu spannen. In der Halle Gottardo können Nationalligaspiele ausgetragen werden.

Weitere Dokumente

Merkblatt FTEM

Trainingshandbuch

Merkblatt Unfallprävention

Leitbild Jugend+Sport

  • Kurzfassung
    22.05.2017 | PDF, 6 Seiten, 179 KB, Deutsch

Infos für Leitende

Infos für Experten

Infos für angehende Leitende

Infos zum Wettkampfmodul

mobilesport.ch


Nationales Jugendsportzentrum Via Brere
CH-6598 Tenero
Tel.
+41 58 468 61 11
Fax
+41 58 468 61 02

E-Mail


Empfang

Täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr

Von November bis Februar können die Bürozeiten am Wochenende eingeschränkt sein.



Kontakt drucken

Nationales Jugendsportzentrum

Via Brere
CH-6598 Tenero

Karte ansehen

Download