Euro 2008

Im Juni 2008 hat die deutsche Fussballnationalmannschaft das CST als Hauptquartier für ihre Trainingsvorbereitung im Hinblick auf die Fussball-Europameisterschaft gewählt.

Germania_2008_Joachim_Löw
Foto: CST/Ti-Press

Während der gesamten Dauer des Anlasses hat «die Mannschaft» in Tenero trainiert. Der Aufenthalt der Nationalmannschaft war mit einem hohen Einsatz seitens des CST verbunden, das mit hochwertigen Leistungen zu überzeugen wusste, beispielsweise mit der sorgfältigen Pflege des Rasens. Vom Platz war sogar die deutsche Nationalmannschaft - eines der weltbesten Teams - begeistert. Fans und Fussballbegeisterte strömten in Scharen herbei, um bei den Trainings von Ballack und seinen Kollegen anwesend zu sein. Die Neugier der Fans war so gross, dass sich die Organisatoren schliesslich dazu gezwungen sahen, die Trainingsplätze für die Öffentlichkeit zu sperren.

Ein internationales Schaufenster
Im Zuge dieses Anlasses wurde unsere Halle Gottardo in ein wahres Medienzentrum verwandelt. Jeden Tag wurde eine Pressekonferenz mit rund hundert Journalisten abgehalten, die jeweils von den wichtigsten deutschen Kanälen direkt übertragen wurde.
Die EURO 2008 war ein Schaufenster für das CST und sorgte dafür, dass das Zentrum über die Landesgrenzen hinaus bekannt wurde.

Scultura_Germania_08
Ein Kunstwerk erinnert an den Aufenthalt der deutschen Fussball-Nationalmannschaft im CST. (Foto: Ralph Heksch)


Nationales Jugendsportzentrum Via Brere
CH-6598 Tenero
Tel.
+41 58 468 61 11
Fax
+41 58 468 61 02

E-Mail


Empfang

Täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr

Von November bis Februar können die Bürozeiten am Wochenende eingeschränkt sein.



Kontakt drucken

Nationales Jugendsportzentrum

Via Brere
CH-6598 Tenero

Karte ansehen